Ingenieurbüro Wolf
Reitplatzüberdachung mit System. Die Alt
Bausteine
Das Konzept

Reitplatzüberdachung

"Prisma rund"  --  "Prisma oval"

die "Alternative" zur Reithalle

Eine Überdachung des Reitplatzes ermöglicht dem Reiter, selbst bei schlechtem Wetter seinem Hobby nachzugehen und die Pferde werden stets in natürlichem und pferdegerechtem Außenklima bewegt. Die Konzeption des Ingenieurbüros sieht vor, durch die "neuartige statische Konstruktion" dem Reitstallbesitzer eine kostengünstige Lösung zu unterbreiten, wie in Verbindung mit * Konzept * Materialvariation * Eigenleistung* ein preislich günstiges Bauwerk entstehen kann.

Der Bauherr hat hier 2 Varianten zur Auswahl: "Prisma rund"   oder   "Prisma oval"

Der Durchmesser ist im Standard: "15,0m" oder "21,0m". Die Länge ergibt sich aus dem Durchmesser zuzüglich Rastermaß:

7,5m (Durchmesser:15,0m) oder 9,5m (Durchmesser:21,0m). Dadurch entsteht:

Durchmesser: 15,0m                 Länge: 22,5m  * 30,0m * 37,5m

Durchmesser: 21,0m                 Länge: 30,5m  * 40,0m * 49,5m

Die Dachneigung ist standardmäßig auf: 10°  -  15°  -  20°  festgelegt. Die äußere lichte Höhe beträgt: 4,0m und ist damit für Reiter und Pferd artgerecht bemessen. Bei der Dacheindeckung wurde witterungs- und preisbedingt Trapezblech gewählt. In Verbindung mit einer seitlichen Verkleidung durch engmaschige Windschutznetze wird nahezu ein hallenähnliches Gebäude geschaffen, jedoch bleiben die licht und klimatischen Bedingungen eines freien Reitplatzes erhalten. Eine Erweiterung von "Prisma rund" auf "Prisma oval" ist zu einem späteren Zeitpunkt ebenfalls möglich. Das Ingenieurbüro bietet verschiedene Bausteine an und begleitet den Bauherrn bis zur Fertigstellung seines Bauvorhabens. Dieses Konzept beruht darauf, daß der Bauherr durch Eigenleistung ein kostengünstiges Bauwerk erstellen kann. Für Reitstallbesitzer ohne Reithalle ist die Überdachung durch einen geringen  monatlichen Aufpreis  (€ 25.-) zur Stallmiete von den Einstellern in kurzer Zeit finanziert.  icwolf@email.de







Das Konzept